Frühjahrsprüfung April 2019

Am Samstag, den 13.04.2019 fand unsere diesjährige Frühjahrsprüfung bei geradezu winterlichen Temperaturen statt. Geprüft wurden insgesamt zwei Begleithunde und 15 Obedience-Teams. Darunter waren 7 Teams aus unserem Verein mit dabei. Als Leistungsrichterin durften wir Tanja Gerstlauer begrüßen. Gaby Dümmel führte die Starter der Beginner-Klasse und der Klasse 2 durch den Parcour, Katrin Wolf die Teams der Klasse 1 und Sandra Rümmele vom VdH Reutlingen war Ringsteward für die Klasse 3.

Der Prüfungstag begann mit den beiden Begleithunden. Leider musste ein Team krankheitsbedingt am Tag vor der Prüfung absagen und so sprang ganz kurzfristig unsere Daniela Voss mit ihrem bereits 10jährigen Jamie ein. Da für die Begleithundeprüfung mindestens zwei Teams an den Start gehen müssen, wäre die Prüfung ansonsten ausgefallen. Deshalb ein ganz großes Dankeschön an Dani für ihren spontanen Einsatz und diese tolle Kameradschaft!!! Beide Teams haben ihre Begleithundeprüfung dann auch bestanden. Herzlichen Glückwunsch!

Im Obedience starteten bei den Beginnern gleich drei Teams aus unserem Verein: Stefanie Holbein mit Amy, Lisa Waldenmaier mit Sam und Verena Schmid mit Fetti. Alle drei zeigten schöne und vor allem freudige Vorführungen.


Steffi und Amy erzielten mit 262 Punkten genauso ein “vorzüglich” wie Lisa und Sam mit 258,5 Punkten. Für beide Teams ist das der Aufstieg in die Klasse 1!!!
Verena und Fetti schrammten haarscharf am “v” vorbei. Nur ein einziges Pünktchen fehlte den beiden am Schluss und so erreichten sie bei ihrer ersten Obiprüfung mit 255 Punkten ein hohes sehr gut.

In der Klasse 1 startete zum ersten Mal Wolfgang Geintzer mit seiner Sina. Mit 192,5 Punkten und einem “gut” haben die beiden ihre Prüfung bestanden.

In der Klasse 2 startete kein Team aus unserem Verein, dafür gingen in der Klasse 3 Ulla Claus-Graf mit Hera und Katrin Wolf mit Hexe an den Start.
Ulla und Hera erreichten mit 224 Punkten die Wertnote “sehr gut”. Katrin und Hexe erzielten mit 289,5 Punkten ein “vorzüglich” und sicherten sich damit auch den Tagessieg in der Klasse 3.

Herzlichen Glückwunsch an alle Teams für die tollen Leistungen und vielen Dank an alle freiwilligen Helfer, an die Ringstewards, an die Leistungsrichterin und an Jürgen Schaaf für die Sachspenden.
Nach dem Motto “nach der Prüfung ist vor der Prüfung” geht es bei uns mit dem Training ohne Pause weiter!